Erfrischende Aktion im Hochsommer
11/09/16 Referenzen # , , , ,

Erfrischende Aktion im Hochsommer

Trinkwasser ist kostbar! Das ist die Botschaft, welche der Riehener Bevölkerung im Zuge des Bauprojekets Achse Basel – Riehen Grenze vermittelt wurde. Das Baudepartement Basel-Stadt verteilte dafür an den Tramstationen Habermatten, Niederholzboden und Burgstrasse in Riehen gekühltes Basler Wasser. Die Aktion stiess auf reges Interesse.

Continue AG kreierte für diese Aktion eigens auf die Baustellenkommunikation abgestimmte Etiketten, konzipierte den gesamten Öffentlichkeitsanlass und war für die Durchführung verantwortlich.

no responses
Erfrischende Anzeigen für ein gesundes Image
13/03/14 Referenzen # , , , , , ,

Erfrischende Anzeigen für ein gesundes Image

Mit der Entwicklung und Realisation von überdachenden Anzeigensujets mit Fokus auf das Bauch- und Tumorzentrum wurde in der Gesamtkommunikation des St. Claraspital ein nächster Schritt gemacht.

Passend zum Claim «In besten Händen.» werden die Vorzüge einer Behandlung im Claraspital auf naheliegende Art und Weise umgesetzt. Nämlich mit leicht und frisch fotografierten Bildern von Handgesten und attraktiv geschriebenen Texten mit sachlich klaren Botschaften.

Trotzdem oder gerade deshalb heben sich die Sujets erfrischend von der oft generischen Bildwelt in der Kommunikation im Gesundheitswesen ab und tragen zu einer weiteren Schärfung der eigenständigen Positionierung des Claraspitals nach aussen bei.

no responses
Bewegende Berichte
04/11/13 Referenzen # , , , , ,

Bewegende Berichte

Dreimal jährlich gibt der Förderverein der Spitex Basel das Kundenmagazin «bewegt» heraus. Darin berichtet er aus den Quartieren, gibt saisonale Tipps für den Alltag und nimmt als Schwerpunkt pro Ausgabe ein Thema auf, welches die Leserschaft bewegt.

Der Wechsel vom Schwarzweiss- zum Farbdruck wurde als Gelegenheit genommen, das Layout des Magazins von Grund auf neu aufzubauen und dem Corporate Design von Spitex Basel anzugleichen.

Neben einer klaren Gliederung des Inhalts und grossformatigen, emotionalen Bildern wurde der Lesbarkeit für die oft ältere Leserschaft hohe Aufmerksamkeit geschenkt. Daraus entstanden ist ein inhaltlich und visuell buntes, lebendiges Lesemagazin, welches man gerne mehrmals in die Hände nimmt.

no responses
07/10/13 Referenzen # , , , , , , , ,

Vorhang auf für Pflegefachpersonen im St. Claraspital

Das St. Claraspital versteht sich seit seiner Gründung als lernende Organisation und steht jungen, engagierten Auszubildenden der verschiedensten Berufsgruppen offen.

Ein breit eingesetztes Cinemotion macht dies speziell für die Pflegeberufe bekannt. Basierend auf der Kommunikationsplattform zeigt die kurze Sequenz im Kinostil, was «In besten Händen» für Patienten und zukünftige Pflegefachpersonen bedeutet.

Mit Aktionen auf Twitter und Facebook wird das Angebot zudem in den sozialen Netzwerken beworben und auf die ausführlichen Informationen auf der Homepage hingewiesen.

no responses
19/08/13 Referenzen # , , , , , , , ,

In besten Händen für New Orleans Jazz

Im Rahmen des Basler Innenstadtanlasses «Em Bebbi sy Jazz», lädt das St. Claraspital seine Partner jeweils zu einem speziellen Konzert ein. In entspannter Atmosphäre, an einem besonderen Ort.

Das eigens für diesen Grossanlass entwickelte Keyvisual zieht sich durch Einladungskarte, Begrüssungsplakat und Informationsunterlagen. Ein Fächer und ein Regenschutz als Give-Away runden das Paket passend zum spätsommerlichen Event ab.

no responses
25/07/13 Referenzen # , , , , , , , ,

Weiter in besten Händen

Nach der erfolgreichen Implementierung des neuen Erscheinungsbildes im letzten Jahr, geht der Auftritt des St. Claraspitals jetzt in die Breite.

Auf Jahresbericht und Flyer zu den Basisangeboten folgen nun die ergänzenden Angebote. Passend zum Claim und erweiternd zum Bildkonzept mit den authentischen Situationen zwischen Fachpersonen und Patienten, nehmen die neuen Flyer die sehr persönlichen Themen von Beratung und Unterstützung nur mit Händen auf. Ohne dem Individuum zu nahe zu treten, vermitteln die verschiedenen Gesten Empathie und Zuwendung.

no responses
19/06/13 Referenzen # , , , , , , , ,

Ein Proscht auf das gute alte Billett

Für die Kleinbrauerei Gleis 1 Bier im ehemaligen Bahnhof Basel St. Johann entwickelten wir von der Marke über die Etiketten bis zu den Bierfilzen alles von Grund auf neu.

Entstanden aus einer Privatinitiative und der Freude an Bier sind die neun verschiedenen Sorten fast kein Geheimtipp mehr. In den ausgewählten Gastronomiebetrieben wie zum Beispiel im Consum ist Gleis 1 inzwischen heiss begehrt. Passend zur Lokalität der Brauerei in einem ehemaligen SBB-Stellwerk, spielt die visuelle Umsetzung mit der Vergangenheit des Bahnhofs. Die Etiketten nehmen die Formsprache der Billette auf und die Filze zieren Sprüche wie «Biergeniesser werden gebeten auf Gleis 1 umzusteigen.»

Mehr Informationen zur Entstehungsgeschichte der neuen Schweizer Bierszene und Gleis 1 gibt es in einem Beitrag der Neuen Zürcher Zeitung (inklusive sehenswerter Film zur Produktion).

no responses
05/04/13 Referenzen # , , , , , , , ,

Animierter Einsatz für Selbstverteidigung mit WingTsun

Die plakativen Skelette der WingTsun-Imagekampagne sind seit Neustem als Cinemotion unterwegs und werben in leuchtenden Farben und Dolby Surround Sound für ein wirkungsvolles Selbstverteidigungstraining.

Der Evergreen in Gelbschwarz ist nach Plakaten, Broschüren und Flyern seit diesem Jahr auch in den Deutschschweizer Kinos zu sehen. Entsprechend der Selbstverteidigungstechnik werden mit einem einfachen, aber effizienten Einsatz der Mittel die Vorteile von WingTsun aufgezeigt.

no responses
15/03/13 Referenzen # , , , , ,

C’est la vie: das Selbsthilfeangebot in der Region Basel

Bereits zum siebten Mal ist das Selbsthilfe Magazin des Zentrum Selbsthilfe erschienen. Dieses stellt die rund 180 Selbsthilfegruppen der Region Basel zu über 100 Themen vor und gibt Einblick in den Alltag Betroffener.

Der Inhalt des Hefts wird jährlich von einer Redaktionsgruppe von Mitgliedern aus Selbsthilfegruppen neu erarbeitet. Die visuelle Umsetzung stellt diesen in den Mittelpunkt – so wie beim gesamten kommunikativen Auftritt des Zentrum Selbsthilfe. Modern, frisch und engagiert wird gezeigt, zu was Selbsthilfe fähig ist: zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit Krankheit, Behinderung oder anderen schwierigen Lebensumständen.

no responses
17/12/12 Referenzen # , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gepflegte Kommunikation für das St. Claraspital

In einem Pitch konnte das Budget für die Kommunikation des Basler
St. Claraspital gewonnen werden.

In einem ersten Schritt stand die durchgängige Pflege des Erscheinungsbilds von der Strategischen Positionierung bis zur visuellen Umsetzung im Mittelpunkt. Seit September 2012 sind die ersten Ergebnisse in neuem Gewand im Einsatz, bis Ende Jahr soll die Umstellung weitestgehend vollzogen sein.

Die weiterentwickelte Wortmarke und der Claim «In besten Händen.» stellen die erstklassigen Dienstleistungen in puncto Medizin und Pflege in den Mittelpunkt. Nach Briefschaften, Formularen, Patienten- und Zuweiserinformationen, Signaletik, Fahrzeugbeschriftung etc. folgen Anfang 2013 erste Resultate der Kommunikationsmassnahmen nach aussen.

no responses